Regimewechsel und Drogenpolitik in Mexiko

Verfasser: M.A. Héctor Joel Anaya Kulturanthropologe und Kommunikator Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universidad Iberoamericana in Méxiko-Stadt. Übersetzung: D. Kreher Dieser Artikel gibt einen kurzen historischen Überblick

Knowmad Institut beteiligt sich an Global Compact

„Unsere Vision ist es, zur Förderung und Erfüllung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDG’s) beizutragen und so zum Aufbau einer nachhaltigeren, gerechteren

Im Namen des Drogenkriegs

Von Philine Edbauer. Sie studiert im Master Moderne Süd- und Südostasienstudien an der Humboldt Universität in Berlin und engagiert sich sich über die Initiative #mybrainmychoice

Heilige Pflanzen und psychische Gesundheit in Lateinamerika

Von Oscar Espin, Sozialanthropologe/Mitglied des Masterprogramms zur öffentlichen psychischen Gesundheit der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.  Übersetzung Pauline Köhler. Heilige Pflanzen oder Psychedelika? Auf der

Die Barcelona Erklärung

Am Internationalen Frauentag 2019 erklären wir, dass der Kampf gegen Drogen, ein Kampf gegen Frauen* ist, die Drogen gebrauchen. Der Kampf gegen Drogen ist rassistisch, sexistisch,

DONATIONS

ACCOUNT FOR DONATIONS

Knowmad Institut gUG / IBAN:  DE53 1705 2000 0940 0577 43 / BIC (SWIFT):  WELADED1GZE / Sparkasse Barnim

Shopping Basket